27 September 2022
Wie wasche ich Siebdruck?

Wie wasche ich Siebdruck?

T-Shirt Druck beim Waschen beschädigt? Dies ist ein sehr häufiges Ereignis. Leider liegt dies sehr oft nicht an einem Siebdruck von schlechter Qualität, sondern an der Nichteinhaltung einiger Grundregeln beim Waschen solcher Kleidung. Wie vermeide ich spröden Druck?

Wie wasche ich Siebdruck?Wie vermeidest du bröckelnde Drucke oder Farbverblassungen auf dem T-Shirt?

Beim Kauf von Kleidung achten wir oft nicht nur auf die Farbe des T-Shirts oder seine Größe, sondern auch auf die dekorative Anwendung im Mittelpunkt. Diese Art der Anwendung besteht meist aus gedruckten Grafiken, Inschriften oder einer Kombination aus beiden. Es ist eine Art Abwechslung in der Alltagskleidung, es bringt ein wenig Lebendigkeit in unsere Garderobe. Viele Menschen haben jedoch auch unangenehme Erfahrungen mit dem Bedrucken von Kleidung, da es nach einigen Wäschen vorkommt, dass Kleidung mit verschiedenen Druckarten nicht mehr wie neu aussieht. Der Druck beginnt zu bröckeln und vom T-Shirt zu fallen, das Bild wird zunehmend fragmentiert und die Farben beginnen zu verblassen. Dann ähneln unsere Kleidungsstücke, obwohl sie auf den ersten Blick großartig aussahen, nach einiger Zeit einem T-Shirt, das mehrere Jahre alt ist und nicht dem Produkt ähnelt, das wir gekauft haben. Es stellt sich also die Frage, ob es tatsächlich möglich ist, solche unangenehmen Überraschungen zu vermeiden und unsere Kleidung mit dem entsprechenden Siebdruck auch nach mehreren Wäschen intakt zu halten.

Wie werden Drucke im Siebdruckverfahren hergestellt?

Um die Ursache für das Phänomen des Zerbröckelns von Drucken herauszufinden, lohnt es sich zu untersuchen, wie die Anwendung auf dem T-Shirt erfolgt, um zu Beginn eine niedrige Druckqualität bestätigen oder ausschließen zu können. Zunächst ist zu erwähnen, was Siebdruck ist . Wie es funktioniert und eine der beliebtesten Methoden zum Drucken auf Kleidung wird geschaffen. Nun, Siebdruck Dies ist eine der Methoden zum Anwenden von Grafiken auf eine Materialstruktur. Es wird sehr häufig bei der Herstellung von T-Shirts in größerem Maßstab verwendet. Die Rentabilität dieser Druckmethode zeigt sich, wenn wir mehr als ein Dutzend vorbereiten müssen. Dann sinkt der Preis für die Herstellung eines Artikels erheblich. Siebdruck ist eine Drucktechnik, bei der eine Vorlage auf eine vorbereitete Matrix mit einem Netz gelegt wird. Die Farbe dringt mit kleinen Quadraten zwischen das gedehnte Netz ein. Diese Farbe wird auf die Oberfläche des Stoffes gedrückt. Die Netze können sich sowohl in der Anzahl der Threads als auch in ihrem Typ unterscheiden. Am häufigsten werden Metall-, Baumwoll- oder Seidennetze verwendet.

Überprüfen Sie auch:

 

Farben zum Erstellen des Siebdrucks

Abhängig von den Anforderungen und dem Material, auf dem der Druck durchgeführt wird, wird ein solches Netz auch von einem Spezialisten ausgewählt. Neben der Maschine, die den gesamten Druckvorgang ausführt, benötigen Sie auch Farbe. Hier werden am häufigsten zwei Grundtypen verwendet. Der erste ist Plastisolfarbe. Es ist eine dichte Farbe mit großer Deckkraft. Es zeichnet sich vor allem durch hohe Prägequalität, intensive Farbintensität und die Tatsache aus, dass es auf der Matrix nicht trocknet. Es ist jedoch eine Art schwerer Farbe, die in ihrer Struktur viele chemische Bestandteile wie Formaldehyd aufweist. Daher kann sich der Geruch des Drucks als sehr unangenehm herausstellen. Die zweite Art von Tinte, die beim Siebdruck verwendet wird, basiert auf Wasser. Dieser Typ ist viel seltener, enthält keine Bestandteile wie Formaldehyd und ist weniger undurchsichtig als im Fall von plastisolierter Farbe.Trotzdem können Sie mit Farben auf Wasserbasis leicht lebendige und intensive Farben erzielen. Der Nachteil in diesem Fall kann der schnelle Trocknungsprozess auf der Siebstruktur sein. So gehen per Siebdruck hergestellte T-Shirts zu uns.

Wie man Siebdruck-T-Shirts wäscht?

Wenn wir sie in die Waschmaschine stellen, sollten Sie sich einige nützliche Tipps merken, die uns helfen können, die hohe Qualität unserer Kleidung aufrechtzuerhalten. Zuallererst sollten bedruckte T-Shirts von innen nach außen gewechselt werden, d. H. Mit Druck auf der Innenseite. Infolgedessen ist es weniger wahrscheinlich, dass das Kleidungsstück mechanischen Abrieb erleidet, wenn es mit anderen Kleidungsstücken in der Waschmaschinentrommel in Kontakt kommt. Die Waschtemperatur ist auch ein guter Hinweis. Wenn es um T-Shirts mit Siebdruck gehthier lohnt es sich eine Temperatur von vierzig Grad zu verwenden. Zu hohe Temperaturen können die Kleidung beschädigen. Wenn es um Waschmittel geht, lohnt es sich, milde Waschmittel zu wählen, wenn Sie unsere Kleidung nicht beschädigen möchten. Die Verwendung von Fleckenentfernern in einer Waschmaschine gegen bedruckte Kleidung kann katastrophal sein. Bei sehr starker Verschmutzung lohnt es sich daher, den Fleck von Hand mit einem Reinigungsmittel einzureiben. Dann erreicht die Vorbereitung nicht die empfindlichsten Stellen. Eine Basis, die Sie beim Siebdruck berücksichtigen sollten Es ist nicht notwendig, die Kleidung zu bügeln. Oder zumindest nicht direkt an der Druckstelle. Wenn das T-Shirt gebügelt werden muss, lohnt es sich, diesen Vorgang auch auf der linken Seite des Kleidungsstücks durchzuführen. Das Trocknen in einer Waschmaschine kann sich auch nachteilig auf das T-Shirt auswirken. Bei Drucken ist es daher besser und sicherer, die Kleidung auf natürliche Weise zu trocknen.

Polnisch